Am 18.01.1930 wurde der Turnverein Mettingen (TVM) gegründet. Als Turnraum diente bis zum Bau der Sporthalle Ende der fünfziger Jahre der Saal des Gastwirtes Rählmann, heute Teil des Bürgerzentrums der Gemeinde Mettingen.   Im Jahr 1938 hatte der Verein bereits 60 aktive Turner und 26 passive Mitglieder. Während des Krieges ruhte dann allerdings der Turnbetrieb. Erst 1951 wurde nach dem Krieg wieder ein Schauturnen durchgeführt, dem viele Veranstaltungen und Erfolge des Vereins folgten.  Besondere Erfolge hatte die Leichtathletikabteilung zu vermelden. Neben vielen erfolgreichen Teilnahmen an Wettkämpfen auf Kreis- bis Landesebene sorgte Annika Suthe im Jahr 2000 für den ersten deutschen Meistertitel des Vereins (Deutsche Meisterin im Blockwettkampf der Schülerinnen). Auch die Kunstturner feierten zahlreiche Erfolge mit Aufstieg in die Landes- und Regionalliga.  Die sogenannte "Juxtruppe (aus der Männer-Turngruppe entstanden) begeisterte bis 1998 über lange Jahre bei vielen Auftritten das Publikum und hat den Verein über die Grenzen Mettingens hinaus bekannt gemacht.  Ende 2000 bildeten die männlichen Kunstturner mit der Kunstturnschule außerhalb des Turnvereins einen eigenständigen Verein.   Im Laufe der Jahre hat sich der gesellschaftliche Bedarf nach sportlicher Betätigung immer mehr verändert und erweitert. Der TVM hat deshalb sein Angebot ständig angepasst und kann an den stetig steigenden Mitgliederzahlen die breite Akzeptanz der Bevölkerung aus Mettingen und den Nachbarorten ablesen. Angebote wie z.B. Eltern-Kind-Turnen, Mädchen- und Jungenturnen, Leichtathletik, Judo, Jazz Dance / Aerobic, aber auch Herzsport und Lauftreff gehören zum Spektrum des TVM für seine mittlerweile 1250 Mitglieder.
TV Mettingen 1930 e.V.
M V T
Über uns
Startseite Startseite Sportgruppen Sportgruppen News News Archiv Archiv Kontakt Kontakt Mitgliedschaft Kontakt Sportstätten Sportstätten Impressum Impressum Über uns Über uns Mitgliedschaft Kontakt Kontakt Mitgliedschaft Kontakt